Tribute to Steve Jobs

Tribute to Steve Jobs

Auch wir bedauern den plötzlichen Rückzug von Steve Jobs aus dem Alltagsgeschäft von Apple Inc., wobei es sich sicherlich nur um einen Rückzug „Light“ handeln wird. Schätzungsweise wird Steve, Apple auch weiterhin als stiller Entscheidungsträger erhalten bleiben. Nichts desto trotz erhält nun ein „Neuer“, das Apple Ruder, Tim Cook wurde sicher nicht ohne Grund Steve’s Nachfolger.

Selbstverständlich hat er aber wohl zum größten Teil, zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. Alleine aus diesem Grund möchten wir euch hier, an den wohl entschiedensten Zitaten des Ex-CEO teilhaben lassen.

Steve Jobs über die Philosophie von Apple…

We’re gambling on our vision, and we would rather do that than make „me too“ products. Let some other companies do that. For us, it’s always the next dream.

Wir wetten lieber auf unsere Vision als Nachahmer-Produkte anzubieten.
Das sollen andere Firmen machen. Für uns geht es immer um den nächsten Traum.

(1984: Interview zur Markteinführung des ersten Macintosh)

…über Computer…

What a computer is to me is the most remarkable tool that we have ever come up with. It’s the equivalent of a bicycle for our minds.

Der Computer ist für mich das bemerkenswerteste Werkzeug, das wir je
erschaffen haben. Er ist das Äquivalent eines Fahrrads für den Geist.

(1991: Memory & Imagination: New Pathways to the Library of Congress)

…über Microsoft…

I am saddened, not by Microsoft’s success — I have no problem with their success. They’ve earned their success, for the most part. I have a problem with the fact that they just make really third-rate products.

Der Erfolg von Microsoft macht mich nicht traurig. Sie haben ihn sich
größtenteils verdient. Ich habe nur ein Problem damit, dass sie wirklich
nur drittklassige Produkte machen.

(1996: Triumph of the Nerds)

…Konsumenten…

It’s really hard to design products by focus groups. A lot of times, people don’t know what they want until you show it to them.

Es ist wirklich schwer, Produkte für Zielgruppen zu entwerfen.
Meistens wissen die Leute nicht, was sie wollen, bis man es ihnen zeigt.

(1998: Business Week)

…Prioritäten…

I would trade all of my technology for an afternoon with Socrates.

Ich würde all meine Technologie für einen Nachmittag mit Sokrates hergeben.

(2001: Newsweek)

…über Design…

It’s not just what it looks like and feels like. Design is how it works.

Es geht nicht nur darum, wie es aussieht und sich anfühlt. Design bestimmt,
wie etwas funktioniert.

(2003: New York Times)

…ungeliebtes Fernsehen…

We think basically you watch television to turn your brain off, and you work on your computer when you want to turn your brain on.

Wir denken, grundsätzlich schaut man fern, um das Hirn abzuschalten.
Am Computer arbeitet man, wenn man das Hirn einschalten will.

(2004: Macworld)

Steve Jobs, der Control-Freak

I’ve always wanted to own and control the primary technology in everything we do.

Bei allem, was wir tun, wollte ich immer die Schlüsseltechnologien
besitzen und kontrollieren.

(2004: Business Week)

Memento mori

Remembering that I’ll be dead soon is the most important tool I’ve ever encountered to help me make the big choices in life.

Mich an meinen baldigen Tod zu erinnern, ist mir stets das wichtigste
Hilfsmittel, die großen Entscheidungen des Lebens zu treffen.

(2005: Stanford University)

Steve’s Job

My job is to not be easy on people. My job is to make them better.

Meine Aufgabe ist nicht, es den Leuten leicht, sondern sie besser zu machen.

(2008: Fortune)

Mit diesen folgenden Worten, möchten wir unserem Idol, Visionär, CEO des Jahrzehnts und Menschen Steve Jobs für seine überaus erfolgreiche Arbeit, danken und ihm auf seinem weiterem, vor allem gesundheitlichen Lebensweg alles erdenklich Gute wünschen.