The Collection Appazine inkl. Gewinnspiel

The Collection Appazine inkl. Gewinnspiel

[Trigami-Review]

Heute stelle ich euch in einem kurzen (oder auch etwas längeren) eine neue und meiner Meinung nach wirklich geniale iPad App, oder eher ein Tablet-Magazin aus dem Hause Ringier vor: „The Collection„. Im monatlichen Rhythmus werden neue Magazine veröffentlicht, welche sich jeweils mit einem spezifischen Thema befassen und sowohl auf Deutsch und Englisch, als auch auf Chinesisch erhältlich sind.

Hier könnt ihr die App runterladen.

Wer hier nun an eine Art Spiegel- oder Bild-App denkt, der hat weit gefehlt. Das ganze System, der kostenlosen App: „The Collection“ überzeugt nämlich durch sein extrem großes Spektrum an verwendeten Medien. Hier wird auf Text, Videos, Fotos, Ton, Panorama-Fotos, 3-D, Animationen und vieles mehr zurückgegriffen.
Wahrscheinlich gibt es unter euch fleißigen Lesern auch die andere Seite, welche jetzt der Meinung ist: „Ist mir alles zu viel Spielerei, da gibt´s doch sicher keine richtigen Fakten und guten Informationen.“ Auch hier selbiger Aspekt – Ebenfalls weit gefehlt! Die richtige Mischung macht den Unterschied. Hier wird nicht maßlos übertrieben, sondern unterhalten! Die App sieht rein optisch gesehen hervorragend aus und die Bedienung macht einfach Spaß, ist der Zeit entsprechend und mindestens so intuitiv wie abwechslungsreich. Hier wird es einem nicht langweilig, dafür sowohl der Inhalt als auch die gesamte Oberfläche.

Bevor wir uns näher dem Inhalt und eben dieser so verückten aber genialen Bedienung witmen, einmal das Grundgerüst dieses Appazines.

Die Auswahl der Ausgaben

Das Auswahlmenü:
Hier könnt ihr euch entscheiden, welche Ausgabe ihr zum Preis von je 3,99 €) kaufen wollt. Im Portrait- in einer einfachen Liste und im Landscape-Modus in einem Regal. Der Klick auf Vorschau zeigt euch ein kleines Video in welchem die kompletten Inhalte visualisiert werden, sprich viele Bilder und einige Randnotitzen. Ist eine Ausgabe gekauft, kann diese hier direkt angewählt und gelesen oder auch „gespielt“ (ich nenne es mal spielen, da es sich um viele kleine Spielereien handelt) werden.
In der oberen rechten Ecke habt ihr eine kleine Navigationsleiste, mit dessen Hilfe ihr zwischen allen Ausgaben, den gekauften und eurem Konto switchen könnt.

Ist die erste Ausgabe: Prinz William ausgewählt, so folgt ein kleines Video inkl. Text als eine Art Übergang zum eigentlichen Hauptmenü.

Das Hauptmenü

Das Hauptmenü:
Jenes ist denkbar schlicht gehalten und wie alle anderen Untermenüs passend musikalisch untermalt. Im oberen linken Bereich könnt ihr zum Auswahlmenü zurückkehren oder zwischen allen gekauften Ausgaben wechseln. Alle Bereiche die Aussehen, als hätten Sie etwas zu verbergen, tuen es auch. Intuitives Klicken auf Schlagwörter und Bilder steht hier an der Tagesordnung. Im unteren rechten Bereich stehen euch noch 2 weiteren Möglichkeiten zur Verfügung.

Das Teilen-Menü und die Navigation

Teilen?
Hier stehen euch E-Mail, Facebook und Twitter zur Verfügung um Freunden oder Familie mitzuteilen, was ihr gerade lest bzw. womit ihr euch beschäftigt.
Des weiteren habt ihr hier auch die Möglichkeit direkt zu den Untermenüs zu wechseln. Leider merkt sich die Navigation nicht auf welcher Seite man sich befindet und beginnt steht bei dem Hauptmenü. Dies wäre ein Punkt der noch verbesserungswürdig ist.

Nehmen wir uns noch ein paar andere Bereiche vor und schauen, was „The Collection“ (In dieser Ausgabe) noch so zu bieten hat.

Klicke hier, dort und überall!

Einfach mal anklicken!
Hier sehen wir ein gute Beispiel für ein Untermenü. Eine kleine „Collage“ zeigt verschiedene Dinge aus dem Leben von Prinz Charles. Auch hier gilt die Device: Einfach auf das Klicken, was mich interessiert. Es gibt keine vorgeschriebene Reihenfolge, kein System im eigentlichen Sinne. Es soll Spaß machen und informieren. Die richtige Verbindung von beidem zu finden ist sicher nicht leicht. Aber Sie kann gefunden werden! Das beste Beispiel ist „The Collection„.

360° Bilder - Sehen einfach anders

Das etwas andere Sehen
Viele weiterführende Links entführen uns zu 360° Bildern und Grafiken. Meist wird hier im Hintergrund eine Person befragt oder berichtet über Details des jeweiligen Themas. Das Bild schwenkt automatisch und lässt alle Aspekte langsam an einem vorbeiziehen. Aber man kann auch einfach mal selbst Hand anlegen und und mit einem Finger durch das Bild hindurchbewegen oder auch heranzoomen, wenn einem kleine Details aufallen.

Interaktive Karten und Grafiken

Interaktiv heißt aktiv dabei sein!
Dieser interaktiven Grafik geht eine virtuelle Fahrt vom Weltraum bis hinab auf England voraus. Wichtige Punkte werden wie von zauberhand umrahmt, die Verbindungen zwischen Ihnen werden nachgezeichnet und eine Navigation in Form von Zahlen taucht auf. Hier kann man sich schon jetzt ansehen, wie alles ablaufen wird.

3D zeigt und die Zukunft

3D – Eine kleine aber feine Spielerei!
Durch klicken der Zahlen auf der bereits vorangegangenen Karte lässt sich ansehen wann und wie alles ablaufen wird. Natürlich nicht mit William und Kate aber dafür mit animierten 3D-Grafiken. Sehr schön anzusehen. Aber teilweise auch etwas „unrelistisch“ – Dennoch macht das ganze sehr viel Spaß. Und die App verspricht ab dem 1. Mai die 3D-Grafiken durch den tatsächlichen Ablauf zu ersetzen bzw. um jenen zu erweitern.

Geheimnisse entdecken

Spielereien müssen sein!
Ein gutes Beispiel für eine Spielerei. Hier kann eine Lupe über den Bildschirm navigiert werden um einige Geheimnisse zu lüften. Eine gute Idee, welche mal von den ganzen anderen Informationen ablenkt und einfach nur die Neugierde im Menschen wecken soll.

Scribble my life

Das zukünftige Ehepaar mal anders!
Das Leben von William und Kate schön-gezeichnet. Im wahrsten Sinne des Wortes. Eine kleine Reihe von Scribbles mit interaktiven Navigationspunkten erfreut den Leser und bringt das richtige Maß an Abwechslung ins Spiel.

Zu guter Letzt noch zwei weitere Bilder, welche euch noch einmal die enorme Menge an Informationen vermitteln soll.

Der Prinz und der Sport

Ein Stammbaum der Extralative

Viele Informationen
Hier finden wir zum einen die Hobbys des Prinzen und einen kompletten Stammbaum mit Details zu allen Vorfahren und Verwandten.

 

Fazit:
Abschließend lässt sich im Allgemeinen sagen, dass es sicher nicht leicht ist viele Informationen zeitgemäß zu transportieren. „The Collection“ schafft auf eine besondere Art und Weise eine Brücke zwischen Informationsfluss (welcher ideal durch musikalische Untermalung unterstützt wird) und einem gehobenen Spaßfaktor. In dieser Form gibts es bis dato keine Appazine im App-Store, welches dieser hier gleich kommt. Der von 3,99 € pro, monatlich erscheinender, Ausgabe ist hier auf keinen Fall zu hoch angesetzt, denn dem Leser wird sehr viel geboten.

Sehr schnell, intuitiv und informativ! Absolut empfehlenswert!


Zum Gewinnspiel:

Wir verlosen 2x die Ausgabe Prinz William (Rückerstattung des Kaufpreises bei nachweislichem Kauf)

Um am Gewinnspiel teilzunehmen musst du:

1. Collection_Mag auf Twitter folgen.

2. Diesen Tweet versenden: “ Ich will Informationen mal anders erleben! Mit Hilfe von @rockmymac und @Collection_Mag – http://tinyurl.com/5u3rjh5

3. Einen Kommentar mit dem Link zu deinem Tweet schreiben.

4.- Du kannst deine Gewinnchancen verdoppeln indem du auch Fan von „The Collection Magazine“ auf Facebook wirst. (schreibe dies bitte mit den Kommentar)

Den Gewinner losen wir zwischen allen gültigen* Teilnehmern aus.

Wir wünschen euch allen viel Glück.

 

Ein Kommentar

Comments are closed.