Rollercoaster Tycoon® 3 Platinium Review + Gewinnspiel

Rollercoaster Tycoon® 3 Platinium Review + Gewinnspiel

Schon viele Jahre gibt es das Spiel „Rollercoaster Tycoon®“ auf dem Markt. Nun gibt es dieses erfolgreiche Spiel auch als Mac-Version und dank „Application Systems Heidelberg“ durften wir es ausführlich testen. Die Fans unter euch dürften mit „Rollercoaster Tycoon® 3 – Platinium“ voll zufrieden sein.

Rollercoaster Tycoon® 3 Platinum für den Mac vereint Rollercoaster Tycoon® 3 (RCT3) mit den offziellen Erweiterungen „Soaked!“ (Platschnass!) und – zum ersten Mal am Mac – „Wild!“.

In Rollercoaster Tycoon 3 und der Erweiterung Soaked! errichtet der Spieler den Freizeitpark seiner Träume – halsbrecherische Achterbahnen, abgefahrene Wasserrutschen, Feuerwerk und Lasershows, und noch viel mehr! Rollercoaster Tycoon 3: Wild! erlaubt außerdem die Kombination aus Vergnügungsparks und Raubtier-Gehegen.

Fahrten mit jeder beliebigen Achterbahn aus jedem erdenklichen Blickwinkel, umfassende Gestaltungsoptionen und ganz neue Attraktionen – begeistern die Besucher des Parks immer wieder aufs Neue. So bleibt nie das Publikum aus. Dutzende Szenarios in drei Schwierigkeitsstufen stehen zur Auswahl. Wem dies nicht genügt, der kann im Sandbox-Modus uneingeschränkt vor sich hin bauen.

Die Grafik getestet auf einem MacBook Unibody Late 2008, ist überragend, selbst die Benutzung der Zoom-Funktion lässt nicht zu Wünschen übrig. Auch die Geschwindigkeit verspricht Freude, in unserem Test war das Gameplay trotz einer mittelmäßigen Rechnerleistung, nicht beeinträchtigt. Das Spiel erlaubt völlige Künstlerfreiheit, Achterbahnen kann man völlig selbstständig entwickeln und bauen, lässt die eigene Kreativität jedoch zu Wünschen übrig kann man aus vielen vorgefertigten Modellen auswählen.

Produktmerkmale:

  • Immer im Bilde: Mit der Coaster Cam können Sie Ihren Achterbahn-Entwurf gleich ausprobieren!
  • Abgefahren! Konstruieren Sie mit dem neuesten Teil der weltweit erfolgreichsten Strategie- und Aufbau-Serie Ihre eigenen Achterbahn-Parks!
  • Für Einsteiger und Profis: Die verbesserte Steuerung sorgt für einen noch leichteren Spieleinstieg, während neue strategische Elemente auch gestandene Rollercoaster-Veteranen fordern
  • Umfangreich: Neun Themen und 38 teils aberwitzige Szenarien stehen zur Auswahl. Selbstverständlich im typischen Rollercoaster-Humor gehalten – da bleibt kein Auge trocken
  • Atemberaubend: Die neue und pfeilschnelle 3D-Grafik lässt Ihnen kaum noch Zeit zum Luft holen – Tag- und Nachtwechsel inklusive!
  • Neue Themen und Kurse: Basteln Sie z. B. Feuerwerk-Strecken oder eine Gummiseil-Konstruktion, um Ihre Besucher aufkreischen zu lassen
  • Sandkastenmodus zum Bauen eines Parks ohne Zeit- oder Geldlimit.
  • Delfin- und Killerwal-Shows lockern das Geschehen auf
  • Safaris begeistern Sie und die Besucher des Parks.

Negativ fiel uns lediglich eine Sache auf, die Benutzer einer „Magic Maus“ betrifft. Viele Zoomoptionen und das Drehen der Kamera (was für den Bau der Achterbahnen, essentiell ist) lassen sich mit der „Magic Maus“ nicht verwirklichen. Da wünscht man sich als leidenschaftlicher Gamer natürlich Nachbesserung. Mit einer normalen Maus dürfte dem Gameplay allerdings nichts im Wege stehen.

Rollercoaster Tycoon® 3 Platinum für den Mac gibt es für 40,00 € zu kaufen (Link). Der Preis definitiv gerechtfertigt.

Systemanforderungen:

  • DVD-Laufwerk
  • Mac OS X 10.5
  • 1.8GHz Intel Mac Core Solo
  • 2GB HD
  • 512MB RAM
  • GeForce 7300/Radeon X1600 128MB VRAM

Zum Gewinnspiel:

Wir verlosen das Mac-Game „Rollercoaster Tycoon® 3 Platinum“

Um am Gewinnspiel teilzunehmen musst du:

1. @rockmymac auf Twitter folgen.

2. Diesen Tweet versenden: Ich eröffne mit etwas Glück und dank @rockmymac bald meinen eigenen Vergnügungspark – http://wp.me/pYScJ-1c0

3. Einen Kommentar mit dem Link zu deinem Tweet schreiben und erläutern warum ihr Rollercoaster Tycoon® 3 Platinum gewinnen möchtet.

Den Gewinner losen wir am 31.01.2011 um 19:00 Uhr zwischen allen gültigen* Teilnehmern aus.

Wir wünschen Euch ganz viel Glück!

22 Kommentare

Comments are closed.