MoneyBook inkl. Gewinnspiel

Am 06.04.2010 haben die beiden Jungs (Sandro und Mischa) von „noidentity“ eine wirklich absolut geniale iPhone Applikation in den App-Store gebracht. Es handelt sich um Moneybook – Die wohl einfachste und beste Möglichkeit eure Ausgaben aufzulisten und zu verwalten.
Vorher habe ich stets auf Stift und Papier gesetzt und alle meine Ausgaben aufgeschrieben. Ja genau, aufgeschrieben und nicht abgetippt, aber seit ich diese App auf meinem iPhone installiert habe, ist jenes Buch in eine der tiefsten Abgründe meines Zimmers verschwunden.
MoneyBook verfügt nicht nur über eine sehr gut durchdachte Benutzeroberfläche, sondern auch überzeugt auch mit seinem eleganten und hübschen Design (Von den Symbolen bis hin zu den Statistiken)

Übersicht
Dies ist der Standardmodus, in welchem sich die Applikation öffnet. Hier erwarten euch die wichtigsten Informationen. Euer Budget, wie viel Geld euch noch zu Verfügung steht, die 3 Top Kategorieren (für welche ihr am meisten Geld ausgegeben habt) und ein Durchschnittswert, welcher euch anzeigt wie viel ihr Durchschnittlich pro Tag ausgebt. Des weiteren natürlich im oberen rechten Bereich die Einstellungen und zentriert im unteren Teil die Möglichkeit eine neue Transaktion einzugeben.

Neue Transaktion
Klickt ihr nun auf „Neue Transaktion“ erscheinen euch folgende Optionen:
Ihr könnt natürlich den Betrag eingeben, welchen ihr Ausgegeben oder Bekommen habt. Hierfür stehen euch verschiedene Kategorien zur Verfügungen (Büro, Ausgang, Spiel, Sport, Musik, Haustier, Geschenke etc.), diese können hier noch mit eine spezifischen Notiz versehen werden und der exakte Tag der Transaktion kann eingestellt werden.

Transaktionen:
Hier werden eure Transaktionen in einem wirklich tollem Design aufgelistet. Tag, Kategorie und Notiz (falls vorhanden) werden angezeigt. Falls eine Notiz zu lang sein sollte, haltet ihr einfach euren Finger auf der jeweiligen Transaktion und es erschein eine Art „Grid“, wie wir es von den „Stacks“ aus Mac OS X kennen.

Verlauf
In diesem Menü könnt ihr auf die einzelnen Monate zugreifen und euch die jeweiligen Listen mit den Ausgaben exportieren lassen (via E-Mail als CSV Datei). Dreht ihr das iPhone in den Landscape Modus, so erhaltet ihr Statistiken über eure Ausgaben und Einnahmen, sortiert nach Kategorie. Nutzt man MoneyBook über mehrere Monate hinweg, so kann man sich auch den Verlauf der Ausgaben und Einnahmen als Diagramm anzeigen lassen. 

Die MoneyBook Applikation bietet noch viele weitere Features, wie z.B.

– Wiederholende Ereignisse – Seien es nun monatige Ausgaben oder Einnahmen
– Es lässt sich ein Passwort für den Zugriff auf MoneyBook festlegen
– Der Starttag des Monats lässt sich festlegen
– Ihr könnt euch zwischen dem „Budget Modus“ und dem „Einkommen Modus“ entscheiden. (Wenn der „Budget Modus“ aktiviert  ist, berühren Einnahmen das einkommen nicht, sondern werden separat behandelt.

Fazit: Für jeden der ein wenig auf sein Geld achtet und gerne immer weiß, wie hoch die eigenen Ausgaben jeden Monat sind, für den ist MoneyBook einfach die perfekte App. Es macht wirklich Spaß mit ihr zu arbeiten und es ist kinderleicht.

Dank Sandro, darf ich an dieser Stelle noch 3 Promocodes an euch verlosen – Überzeut euch einfach selbst davon, wie fantastisch MoneyBook ist.
Um je eine von den 3 Promocodes im Wert von je 2,39 € gewinnen zu können müsst ihr folgendes tun:
1.- Folgt mir und MoneyBook auf  Twitter und zwitschert folgenden kleinen Text oder schreibt einen Eintrag in eurem Blog:

“ @rockmymac und @moneybookapp helfen mir meine Ausgaben und Einnahmen immer im Blick zu haben! #Gewinnspiel #iPhone http://cl.ly/N87 ”

2.- Und zu guter Letzt, hinterlasst ihr noch einen Kommentar mit dem direkten Link zu eurem Tweet oder Blogeintrag.

Die Gewinner lose ich am 18.04.2010 aus.
Ich wünsche euch allen viel Glück.

Die Gewinner wurden ermittelt und benachrichtigt!

12 Kommentare

Comments are closed.