Heute berichteten die Kollegen von “Macnotes.de” über das weiße iPhone 4. Es ist ja nun nicht mehr unbekannt das es wohl kein iPhone 4 in weiß offiziell im Verkauf geben wird. Der Grund hierfür liegt nun auf der Hand, Macnotes.de und 3Gstore.de haben ein iPhone 4 zu einem weißen umgebaut und ausführlich getestet. Hierbei fällt sofort der wahrscheinliche Grund für das fehlende weiße iPhone auf.

Übeltäter ist wohl oder übel der LED-Blitz bzw. die LED-Lampe. Wie die Videoaufnahmen belegen sieht man eindeutig das bei eingeschaltetem LED-Licht bzw. Blitz die Video- oder Fotoaufnahmen unbrauchbar sind. Dies liegt höchstwahrscheinlich am weißen Gehäuse welches das Licht der Lampe in die Fotolinse einfallen lässt.




Im Film zu sehen: das iPhone wacht aus dem abgeblendeten Bildschirmmodus auf. Ab Sekunde 12 läuft die Videoaufnahme ohne, ab Sekunde 20 mit angeschaltetem Flashlight. Bei Sekunde 30 wird vom Foto- in den Videomodus geschaltet, ein Bild mit und eines ohne Blitz aufgenommen und zum Schluss noch betrachtet.




Die weißen Hüllen sollen angeblich originale Apple Bauteile sein. Ob der 3Gstore.de einen offiziellen Umbauservice anbieten wird ist bisher noch unklar. Erwähnenswert ist allerdings das, das weiße Gerät definitiv ein Hingucker ist und wer auf den Blitz bzw. das LED-Licht verzichten kann, der könnte sogar richtig glücklich mit einem sehr seltenen iPhone 4 werden welches es sicherlich nicht oft auf der Welt zu sehen gibt.