Todo App

Diesesmal haben wir mal „ToDo fürs iPad“ (3,99€, AppStore Link) genauer unter die Lupe genommen. Die App gibt es schon länger fürs iPhone, jedoch erstrahlt sie fürs iPad in völlig neuem Glanz. An dieser Stelle sei noch erwähnt das der momentan unschlagbar günstige Kaufpreis von 3,99€ wohl nur ein Einführungsangebot sein wird. Aber schauen wir uns die App mal etwas genauer an:

Wie man auf dem Bild schon recht gut erkennt, hat die App eine absolut realistische Notizbuch Optik, der Clou an der Sache, diese Optik lässt sich ändern. Sowohl das blaue Leder als auch die Ringe und das Papier lassen sich Problemlos den eigenen Wünschen anpassen.

Für MacUser dürfte wohl die Sync Möglichkeit mit dem heimischen Mac das interessanteste sein. Auch hier haben die App-Entwickler nicht gespart. Auf der Entwickler Webseite kann man kostenlos das benötigte SyncProgramm für viele Plattformen downloaden. Ist dieses Programm installiert und eingestellt, synct es über WLAN alles aus iCal heraus. Also genau das, was wohl bei der Umsetzung von iCal vergessen wurde übernimmt nun ToDo.

Hat man also in iCal verschiedene Aufgaben erstellt, finden die sich nach einem „KABELLOSEN“ Sync alle in der ToDo App wieder. Wurden diese Aufgaben zusätzlich noch mit einem Fälligkeitsdatum ausgestattet, wird man sich über die Push-Message Implementierung sehr freuen!

Weitere Features:

✔ Terminplaner-ähnliche Oberfläche für iPad!
✔ Mehrere Hefter- und Papieroptionen
✔ Kompatibel mit Todo™ für iPhone und iPod touch
✔ Synchronisierung mit iCal (Wi-Fi erforderlich)
✔ Synchronisierung mit Outlook (Wi-Fi und Outlook 2003 oder neuer erforderlich)
✔ Synchronisierung mit Toodledo.com
✔ Aufgabenerinnerungen (Wi-Fi oder 3G-Netz erforderlich)
✔ Projekte und Checklisten (mit Unteraufgaben)
✔ Notizen zu Aufgaben mit anklickbaren Telefonnummern und URLs
✔ Verwaltung mehrerer Aufgaben gleichzeitig dank Mehrfachauswahl
✔ Datumsauswahl der Fälligkeit über umfassenden Kalender
✔ Manuelle Sortierung
✔ Kontakt- und E-Mail-Integration
✔ Umfassende Aufgabensuche (auch in Notizen)
✔ GTD-Unterstützung mit Kontexten und Tags
✔ Aufgaben wiederholen
✔ Schnelles Anlegen von Aufgaben
✔ Aufgaben per E-Mail weitergeben (Rückimport in Todo)
✔ Anpassbarer Anwendungssymbol-Zähler
✔ Unterstützung von TextExpander™ touch für die Erweiterung von Textbausteinen (SmileOnMyMac, LLC)
✔ Ausgezeichneter Kundensupport

Fazit: Also für mich, der bisher einzig und allein mit iCal auf dem iPad gearbeitet hat, ist diese ToDo App eine absolut nützliche und empfehlenswerte Ergänzung. Erst recht zu diesem unschlagbaren Einführungspreis.

4 Kommentare

  • ich habe Things nie ausprobiert, allein schon wegen des hohen Preises. Von daher kann ich keine objektive Aussage darüber treffen. Aber für diesen Preis im Vergleich zu Things kann man denk ich nicht viel falsch machen! Auch die Aufmachung von Things finde ich lange nicht so schön wie bei ToDo!

  • Ich möchte Things ja auch gar nicht schlecht reden, außer den Preis vielleicht! Aber ToDo finde ich optisch einfach viel besser umgesetzt, macht einfach mehr Spaß. Aber ist sicher Ansichtssache!

Comments are closed.