iBooks 1.1

Wie bereits von Apple angekündigt, sollte heute mit der Bereitstellung von iOS 4 auch iBooks 1.1 veröffentlicht werden.

Ab sofort steht iBooks kostenlos im App-Store zur Verfügung.

iBooks wurde gewissermaßen „speziell“ für das iPad entwickelt (steht mit Version 1.1 aber nun auch allen iPhone und iPod Touch Benutzern, welche iOS 4 benutzen zur Verfügung) und bietet dem Nutzer die Möglichkeit in einem virtuellen Bücherregal durch die eigenen Bücher zu stöbern.  Aus dem integrierten iBook-Store lassen sich immer neue Bücher kaufen und auf dem iPad, iPhone oder iPod Touch lesen.

Die größten Erneuerungen in Version 1.1 sind:

– iBooks für iPod Touch und iPhone mit iOS 4

– Öffnen und lesen von PDF-Dokumenten direkt aus  der Mail App

– Diese Dokumente werden automatisch dem virtuellen Bücherregal hinzugefügt

– Ebenfalls lassen sich diese PDF´s nach wichtigen Wörtern durchsuchen und mit Lesezeichen versehen