Frenzy – Der Dropbox-Chat

Frenzy – Der Dropbox-Chat

Das Dropbox eine wirklich feine Sache ist, wissen die meisten von euch. Jetzt, mit Hilfe einer kleinen Applikation des Entwicklers John Winter, welcher bereits für Dropzone verantwortlich ist, lässt sich Dropbox zum eigenen kleinen Sozialen Netzwerk aufpowern.
Soziales Netzwerk ist hier vllt ein bisschen übertrieben: Frenzy erlaubt seinen Nutzern, Kurznachrichten sowie Verweise in einem persönlichen Stream zu publizieren.

Nachrichten können von Freunden direkt kommentiert werden und auch das Tauschen von Dateien ist möglich.

Die Dateien, welche Frenzy für den Betrieb benötigt werden in einem (mit anderen Nutzern geteilten) Dropbox-Ordner gelagert.
Der persönliche Verlauf mit den Kurznachrichten der Freunde ist auch offline verfügbar und wird aktualisiert, sobald wieder eine Internetverbindung vorhanden ist.

Für kleine Gruppen von beispielsweise Programmierern oder einer lerngruppe für die Schule ist Frenzy definitv eine feine Sache, da Dateien via Klick sofort bearbeitet werden können.
Allerdings sind 10$ auch nicht gerade billig für eine App deren Dienste mit Hilfe von Skype oder ähnlichen Programmen auch kostenlos zur Verfügung stehen würde.

Was meint ihr zu Frenzy? Lohnenswert oder eher nicht?

2 Kommentare

  • Das ist wirklich mal eine tolle idee. Vorher haben mein Freund und ich uns per „Textdateien umändern“ unterhalten. Ich würde das sofort kaufen, wäre da nicht der extrem hohe Preis. Ich hoffe nur auf eine Rabatt Aktion 🙂

    mfg Flo

  • Endlich mal ein informativer Post, vielen Dank. Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Generell finde ich diesen Blog leicht zugaenglich.

Comments are closed.