Apple Akkupack???

Apple Akkupack???

Ein Problem welches nicht nur uns Nerds betrifft, ist eindeutig die hohe Stromlast eines iDevices. Durch intensive Nutzung wird der Akku unserer iPads oder iPhones immer schneller leer. Innovationen für Smartphones gibt es ständig aber auf dem Akku-Markt scheint sich irgendwie nicht wirklich etwas zu tun. Um diesen Stromhunger etwas zu stillen darf eigentlich in keiner Tasche eines Nerds, ein Akkupack fehlen. Nun wurde das Gerücht laut, das sogar Apple selbst ein eigenes Akkupack entwickelt.

Nach einem Bericht von „AppleInsider“ ist Apple selbst daran interessiert, eine solche Lösung anzubieten. Dieses Akkupack soll demnach zusätzlich in das bisherige USB-Kabel integriert werden und einem iPhone/iPad und MacBook Strom liefern können. Diese Kombination aus Strom-, und Datenkabel in Verbindung mit einem Akkupack begründet Apple mit der Alltagstauglichkeit.

Gerüchten zufolge soll sich der Zustand des Akkupacks kontrollieren lassen und auch eine drahlose Aufladeoption soll angeboten werden. Da es sich bei dieser Idee aber um ein Patent handelt, lässt sich bisher noch nicht abschätzen in wie weit Apple bereits an dieser Idee arbeitet!